Deutsch für Volksdeutsche 3

Heute sehen wir uns den Kommentar von Mirko-Friedhelm aus Schrubbelberge an der Pöhnitz in Ostsachsen an. Der Mirko-Friedhelm politisiert sehr gerne. Nun schauen wir uns mal seine Aussage an:

 könnt ihr eig die Warheit vertragen ihr redet nur dummes Zeug und am Ende seit ihr fremd im eigenem Land ich find euch nur traurig das unser Land euch am Arsch vorbei geht

Der Mirko der stellt sich eine ganz existenzielle Frage, nämlich die nach dem was ist oder besser nach dem was war. Gleichzeitig beleidigt er sofort wieder alle anderen, um zu zeigen, dass sie ihm voll Unrecht tun. Auch die Frage seit wann wer fremd ist, erschließt sich dem nicht aus dem Pöhnitzer Land stammenden Leser. Gleichzeitig ist ihm das Land sehr wichtig, was daher kommen könnte, dass die Pöhnitzer Heidenlandschaft sehr agrarisch geprägt ist.

Oder so! 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: